Montag, 28. November 2016

Aktuelle Veröffentlichungen von Hans-Werner Kube

An dieser Stelle möchten wir aufmerksam machen auf gleich drei aktuelle Veröffentlichungen unseres Mitglieds Hans-Werner Kube, Leiter des Wittener Autorentreffs und wortgewandter Dichter. 

In 2016 nahm Hans-Werner Kube am Lyrikwettbewerb "Wachtberger Kugel 2017" teil. Gemeinsam mit 76 Autorinnen und Autoren wird er mit seinem Text Wassermusik in die Anthologie Die besten Kugel-Schreiber aufgenommen. Das Buch erscheint im Januar 2017 (Kid Verlag, Bonn, ISBN wird nachgeliefert). 

Sonntag, 20. November 2016

Alfred-Müller-Felsenburg-Preis geht an Safiye Can

v.l.n.r.: Velina van der Gaag, Safiye Can, Annette Gonserowski 
Der diesjährige Alfred-Müller-Felsenburg-Preis für aufrechte Literatur wurde an Safiye Can vergeben. Die junge Lyrikerin mit tscherkessischen Wurzeln wurde für ihre unkonventionellen und sozialkritischen Werke geehrt. In ihren Gedichten manifestiert sie das Gefühl für Freiheit und Gerechtigkeit. Safiye Can bedient sich ganz kreativ der deutschen Sprache und offenbart ihre Liebe zu ihrem Geburtsort Offenbach, dabei setzt sie Liebe gleich mit Zuneigung, Zärtlichkeit und Schmerz.

Es war unser Mitglied Michael Starcke (†2016), der als Jurymitglied des „Alfred-Müller-Felsenburg-Preises“ auf Safiye Can aufmerksam machte und sich für sie einsetzte. Er schrieb das zweite Vorwort in Safiye Cans Debut „Rose und Nachtigall“ und das Nachwort zum zweiten Lyrikband „Diese Haltestelle habe ich mir gemacht“, Größenwahn Verlag Frankfurt am Main.

Freitag, 18. November 2016

Der Autorenkreis zu Gast im Tuchmuseum Lennep

Am 12.11.2016 war der Autorenkreis Ruhr-Mark e.V. zu Gast im Tuchmuseum Lennep. Die Lesung „Zwischen Herbst und Winter“ lockte knapp zwanzig Gäste in einen gemütlichen Raum im Museum. Alle Museumsräume des Tuchmuseums waren an diesem Samstag geöffnet, und so hatten Lesende und Gäste die Möglichkeit, nach der Lesung die Ausstellung zu besuchen.

v.l.n.r: Peter Coon, Bernd Kämper, Annette Gonserowski

Samstag, 12. November 2016

Autorenkreis-Vorsitzende bei Radio Iserlohn

v.l.n.r: Claus Karst, Velina van der Gaag, Peter Teuchert
im Iserlohner Bürgerfunkstudio
Die beiden Vorsitzenden des Autorenkreises Ruhr-Mark e.V., Velina van der Gaag und Peter Teuchert, sind zu Gast bei WortArt, dem Literatur-Magazin von und mit Claus Karst bei Radio Iserlohn. Das etwa einstündige Programm wird gesendet am kommenden Montag, dem 14.11.2016, um 21.04Uhr auf den Frequenzen von Radio Iserlohn und Radio MK sowie in deren Webradio-Diensten.

Freitag, 4. November 2016

Candlelight-Lesung mit Ernst Dossmann

Am 11.11.2016 (Freitag) um 18:00 Uhr liest Ernst Dossmann im Literaturhotel Franzosenhohl in Iserlohn.
Im Rahmen der Candlelight-Lesungen, die das Literaturhotel regelmäßig veranstaltet, wird der Iserlohner Heimatforscher aus seinem neuesten Buch „Erträumt – erdacht – erlebt“ lesen.
Man darf gespannt sein auf die Texte, die unser Mitglied in seiner gewohnt lebhaften Art vortragen wird.

Literaturhotel Franzosenhohl
Danzweg 25
Iserlohn

11.11.2016
18:00 Uhr
Eintritt 10 €

Karten nur im Vorverkauf unter
02371-820720 oder info@literaturhotel-franzosenhohl.de

Mittwoch, 2. November 2016

Buchpräsentation Werner Ahrens

Der Heimatverein Heimwacht Balve e.V. lädt ein zur Vorstellung des neuen Buches unseres Mitglieds Werner Ahrens mit dem Titel: Ein verhextes Bild und ein feuriger Altar

Zeit:
Di, 08.11.2016
18.30 Uhr

Ort:
Sparkasse Balve

Weitere Infos zur Veranstaltung und zum Buch in der folgenden Einladungsschrift zur Buchvorstellung:

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Einladung zur Ausstellung

Die Kiersper Künstlergruppe KulturPur lädt ein zu einer Ausstellung am 01.11.2016 im Kreativzentrum Kierspe.

Auch zwei Mitglieder unseres Autorenkreises sind daran beteiligt, Christophe Bossu mit Gemälden (Acryl) und Annette Gonserowski mit Aquarellen, Fotografien und visuell präsentierter Lyrik.

Weiterhin: 
Ilka Albrecht: Fotografie
Silvia Baukloh: figurale Kunst
Sabine Kramer: Malerei
Andreas Koch: Musik

Zeit:
Di, 01.11.2016
10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Ort:
Kreativzentrum Kierspe
Kölner Str. 65
58566 Kierspe


Samstag, 8. Oktober 2016

Lesung im Literaturhotel Franzosenhohl, Iserlohn


v.l.n.r:
Helmut Rücker, Annette Gonserowski,
Andrea Reichart (Organisatorin), Regina Lindemann,
Velina van der Gaag (Moderatorin), Peter Coon
Am 06.10.2016 fand im Iserlohner Literarturhotel Franzosenhohl die traditionelle Herbst-Lesung des Autorenkreises Ruhr-Mark e.V. statt unter der Reihe "Regionalautoren".

Folgende Autorinnen und Autoren lasen ihre Werke vor:
Peter Coon, Annette Gonserowski, Helmut Rücker und Regina Lindemann.

Samstag, 24. September 2016

Zeit für Lyrik und Musik – am 02. Oktober 2016, 11 Uhr

Wie jedes Jahr im Oktober findet im kleinen Fritz-Linde-Museum in Kierspe eine Lesung statt.
In der fast intimen Atmosphäre tragen unsere Mitglieder Annette Gonserowski und Christophe Bossu eigene Gedichte im Dialog vor. Musikalisch werden sie von dem Gitarrenvirtuosen Andreas Koch begleitet.

Wir wünschen allen Gästen einen poetischen Herbstauftakt.


Fritz-Linde-Museum
Höferhof 23
Kierspe
02.10.2016
11 Uhr

Dienstag, 20. September 2016

Zum 85-sten Geburtstag von Wilma Frohne gratulieren wir ganz herzlich


Wilma Frohne trat 1995 in den Autorenkreis Ruhr-Mark e.V. und gilt als eine liebevolle Geschichteerzählerin. Ihr neuestes Buch mit dem Titel „Zwei- und Mehrbeiner – Leben und Träumen“ hat sie den verschiedensten Tierarten gewidmet. Da ist die Libelle, die Fledermaus, da sind die Gänse, aber auch unsere unmittelbaren Hausfreunde Hund und Katze, die alle schwirren, flirren, wackeln und wuseln ...
Die zum Teil wahrhaft erlebten Geschichten erzählt Wilma Frohne so lebhaft, dass man fast das Gebrumm, das Muhen, das Grunzen, das Gebell sowie das Gurren zu hören glaubt.
Die Lesenden erwartet ein märchenhaftes und lehrreiches Buch. Wussten Sie, dass die Libelle das älteste Insekt der Erde ist und dass sie nicht stechen kann?


Dienstag, 13. September 2016

Zum 90-sten Geburtstag gratulieren wir ganz herzlich

Unser langjähriges Mitglied Horst Kniese feierte im September seinen 90-sten Geburtstag. Annette Gonserowski und Ernst Dossmann, ebenfalls langjährige Mitglieder unseres Autorenkreises, waren erfreut, ihm persönlich zu gratulieren.

Als Horst Kniese 1978 in den Autorenkreis Ruhr-Mark e.V. eintrat, hatte er bereits mehrere Jahre als Redaktionsleiter der Westfälischen Rundschau und der Hasper Zeitung gearbeitet. Besonders bekannt war der Vollblut-Journalist durch seine Publikationen im Hagener Heimatkalender, dessen Redaktion er erfolgreich von 1963 bis 2005 leitete. Sein Beobachtungsvermögen, seine Sprachvirtuosität und seine Gabe, das Wertschätzende an erster Stelle hervorzuheben, machen Horst Kniese zu einem außergewöhnlichen Schreibkollegen, zu einer Legende unserer Autorenkreis-Geschichte.

Sonntag, 4. September 2016

Jahresausflug 2016

Kulturgut Haus Nottbeck
Unser diesjähriger Jahresausflug im August führte uns an drei verschiedene Orte zwischen Beckum und Rheda-Wiedenbrück. Bei sommerlichem Wetter und bester Laune konnten wir uns austauschen und einander noch besser kennenlernen.

Wir trafen uns zuerst am Hof des Kulturguts Haus Nottbeck in Oelde. Das ehemalige Rittergut beheimatet heute das Museum für Westfälische Literatur. Die exklusive Führung durch Irina Siewert war für uns Autorinnen und Autoren äußerst interessant. Besonders erfreut waren wir, unsere erste Anthologie mit dem Titel „Weggefährten“ in der Ausstellung zu finden. Auf die Frage, die wir uns vor dem Ausflug gestellt hatten: „Kann man Literatur attraktiv ausstellen?“, fanden wir zahlreiche Bestätigungen im Museum, im Park und im Gartenhaus.

Die Reisegruppe vor dem Verstärkeramt (s.u.)