Samstag, 27. August 2016

Gedichte-Anthologie „wir wölfe“ erschienen

Eine poetische Hommage an unsere Tierwelt mit Fotos von Heike Großmann und Christine Zeides.
Anthologie chiliverlag
Juli 2016
ISBN: 978-3-943292-45-9
148 Seiten
€ 9,90

Annähernd 60 Autorinnen und Autoren dichten über die Vielfalt und den Artenreichtum unserer Tierwelt.
Aus den Gedichten und den Fotos spricht eine große Wertschätzung gegenüber Tieren und ein Erkennen ihrer unglaublichen Einzigartigkeit sowie Bewunderung ihrer Schönheit.
Unsere Mitglieder Annette Gonserowski und Michael Starcke (†2016) sind mit mehreren Gedichten vertreten. 
Der Titel des Buches entstand nach einem Gedicht von Michael Starcke.

Mittwoch, 24. August 2016

Kriminovelle von Claus Karst erschienen

Diabolische Spiele, eine Kriminovelle, spannend, fantastisch, erotisch, eine Art Fausterzählung, in die Neuzeit versetzt.

Tristan Marell wacht in einem fremden Haus auf. Völlig verkatert. Wie ist er dort hingekommen? 
Mit dieser Frage im Kopf trifft er etwas später einen zwielichtigen Zeitgenossen.
Dieser scheint ihm mit seinen Diensten unbedingt helfen zu wollen. Doch warum? Was steckt dahinter?
Noch bevor Tristan klar denken kann, nimmt das Schicksal seinen Lauf.

Das Buch ist im Ulrich Burger Verlag erschienen.
ISBN: 978-3-943378-35-1
228 Seiten
9,90 €

Sonntag, 24. Juli 2016

Kleine Kunstwerke - große Wirkung

Christophe Bossu
Annette Gonserowski
Velina van der Gaag

Am Sonntag, 31.07.2016 von 11.00 bis 17.00 Uhr findet im Fritz-Linde-Museum Kierspe (Höferhof 23) die Ausstellung „Kunst trifft Tradition“ statt. Neben traditionellen Mustertüchern sind auch 144 kreativ gestaltete Bierdeckel zu sehen. An der Bierdeckelkunstaktion, entwickelt von der freischaffenden Malerin Claudia Ackermann, haben sich auch Christophe Bossu, Annette Gonserowski und Velina van der Gaag beteiligt.

Donnerstag, 14. Juli 2016

Hörbuch-CD "Meine Stadt schreibt ein Buch"

„Meine Stadt schreibt ein Buch“ ist ein Projekt der Volkshochschulen in NRW. Auch die Stadt Hagen, Sitz unseres Autorenkreises, hat sich an diesem Projekt beteiligt. In Geschichten und Gedichten erklären Hagener ihre Liebe zur ihrer Stadt, lassen uns die verschiedensten Orte der Natur und Kultur miterleben.
Der Text „Deeskalieren“ von unserem Ehrenmitglied Brigitta Willer sowie die Texte unseres Gastes Gertrud Rawe wurden von Profi-Sprechern vorgetragen. Überzeugen Sie sich selbst!

Die Hommage an Hagen ist als Hörbuch bei der VHS Hagen und im Touristeninformationszentrum „HAGENinfo“ zu erwerben.

Freitag, 1. Juli 2016

Offenes Atelier, Haikus und Foto in Blau

Velina van der Gaag besuchte Brigitte Riechelmann im Offenen Atelier in Sprockhövel und ließ sich durch Glasmalerei und Farbenfrohheit inspirieren.

Hier zwei Haikus von ihr und ein Foto mit Brigitte Riechelmann ganz in Blau – die Lieblingsfarbe beider Kolleginnen.

Blau sind die Feder
eines Pfaus, die Kornblumen
und deine Augen

Im Spiegelbild der
Schaufenster werde ich dein
Gesicht projizieren

Samstag, 25. Juni 2016

Gratulation an Lyrikerin Hildegard Schallenberg

Zierlich und ausdrucksstark ist sie - wie eine immer blühende Rose!
Unser langjähriges Mitglied Hildegard Schallenberg empfängt mit großer Freude den bunten Blumengruß und den damit verbundenen Glückwunsch zu ihrem 95-sten Geburtstag.
Ganz nach dem Motto: „hier bin ich – bin hier!“ schaut sie direkt in die Linse und lächelt. Ebenso fein und ausdrucksstark sind ihre Werke, die dreizeiligen Kurzgedichte (Haikus), die das intensiv Erlebte gekonnt auf das Wesentliche komprimieren und uns sie bewundern lassen, wie hier:

  Unermüdliche
  Inselrosen, duftende
  Zeugen des Sommers


Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern unseres Blogs einen schönen Sommerbeginn!

Mittwoch, 15. Juni 2016

Einladung zur Ausstellung mit Brigitte Riechelmann

Unser Mitglied Brigitte Riechelmann lädt ein zu einer Kunstausstellung in Sprockhövel. Beim 12. Offenen Atelier präsentiert die Künstlerin ihre Malerei neben Glasbildern von Udo Unterieser.



Sonntag, 5. Juni 2016

Erzählungen und Kurzgeschichten von Claus Karst erschienen

Das Buch „Beispielhaft“ von Claus Karst ist erschienen. Diesmal veröffentlichte der Autor in eigener Regie unter der Self-Publishing-Plattform „epubli“ als Print- und als eBook-Version.
Claus Karst sagt dazu: „Ich habe mal fix aus einem umfangreichen Repertoire von geschriebenen Erzählungen und Kurzgeschichten ein Buch mit 20 beispielhaften Werken zusammengestellt. Das ist im Grunde recht einfach zu bewerkstelligen“.
Wir sagen dazu: Jeder, der mal seine Werke in Druck- und in E-Buch-Version auf die Schnelle veröffentlichen will, kann diesen unkomplizierten Weg ausprobieren und schmunzeln dabei.

Bücherdetails:
- Titel: „Beispielhaft“
- Autor: Claus Karst
- ISBN: 9783741814662
- Medienunternehmen: epubli
- Genre: Geschichten zum Nachdenken und zum Schmunzeln
- Ausstattung: Softcover und E-Buch
- Erscheinungsdatum: 27.05.2016

Sonntag, 29. Mai 2016

Gedichte von Annette Gonserowski in spanischer Wochenzeitschrift veröffentlicht

In den Costa Blanca-, Costa del Sol- und den Costa Calida-Nachrichten, die gemeinsam die größte deutschsprachige Wochenzeitschrift in Spanien für die Bereiche Wirtschaft, Kultur, Zeitgeschehen und Sport bilden, erschien jeweils eine ganze Seite mit Gedichten von Annette Gonserowski.

(klick = vergrößern)

Dienstag, 24. Mai 2016

Über das Buch "Wortrotation" in Ton und Schrift

Das Schönste für Autoren ist, wenn ihre Bücher gelesen werden und positive Rückmeldungen zurückkommen!

Unsere 1. Vorsitzende Velina van der Gaag und der Gründer der Kulturstätte „Kulturpunkt“ Mirza Atug freuen sich über die Radio-Sendung des Werkkreises Literatur der Arbeitswelt e.V. und über die Rezension von unserem geschätzten Mitglied Ernst Dossmann.

Wir machen Sie hiermit noch einmal auf deren gemeinsames Werk „Wortrotation“ neugierig und wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachhören und Nachlesen.


Samstag, 7. Mai 2016

Gedichte von Ulrike Schmidt

Ulrike Schmidt und Marion Bröking
vor Bildern der Ausstellung
Am Freitag, 06.05.2016 fand in Gevelsberg die Ausstellungseröffnung „Farbe trifft Lyrik“ statt. Zu den Bildern von Marion Bröking las unser Mitglied Ulrike Schmidt eigene Gedichte vor.

Knapp dreißig Gäste fanden sich im Bürgerhaus „Alte Johanneskirche“ ein und lauschten bei Kaffee und Kuchen besinnlichen und heiteren Texten von Ulrike Schmidt. Anschließend eröffnete Marion Bröking die Ausstellung ihrer farbenfrohen Gemälde in Öl- und Pastellfarben und stellte sich den Fragen der Kunstinteressierten.

Es war eine sehr gelungene Veranstaltung mit sympathischen Gastgeberinnen.

Sonntag, 24. April 2016

Veranstaltung im Curanum, Gevelsberg

Thomas Maczkowiak (Belegungsmanagement)
Dorkas Michaelis-Iske
Velina van der Gaag
Ulrike Schmidt
Brigitta Willer
Franzisca Schubert (Leitung Sozialer Dienst)
(v.l.n.r.)
Am Samstag, dem 23.04.2016 (Welttag des Buches) veranstaltete der Autorenkreis-Ruhr-Mark zum zweiten Mal eine Lesung mit Musikbegleitung im Curanum Seniorenzentrum Vogelsang in Gevelsberg.

Es lasen diesmal unsere Mitglieder Brigitta Willer: Geschichten aus ihrem Buch "Pott und die Welt", Ulrike Schmidt: Gedichte passend zum Frühling und Dorkas Michaelis-Iske: "Die Haushälterin" - eine Pygmalion-Erzählung sowie ihr Gedicht "Schreibblockade".

Passend zum sonnendurchfluteten Saal erklang feurige spanische Gitarrenmusik, gespielt von unserer Vorsitzenden Velina van der Gaag.

Gästen und Bewohnern des Seniorenzentrums gefiel die Auswahl der vorgetragenen Texte und Musik sehr und sie applaudierten begeistert. Franzisca Schubert (Leitung Sozialer Dienst) freute sich gemeinsam mit dem Autorenkreis über den gelungenen kulturellen Nachmittag.